Pelletheizung

Holzpelletheizungen erfreuen sich einer stark steigenden Nachfrage. Kein Wunder: Sie haben einen hohen Heizwert und sind ebenso umweltfreundlich wie günstig.

Was sind Pellets?
 

Pellets sind ein veredelter Biobrennstoff, der aus Säge- und Hobelspänen hergestellt pelletswird.Pellets bestehen aus gepressten Holzspänen mit einem Durchmesser von 6 oder 8 mm

Unter hohem Druck werden ohne Zugabe von Bindemitteln runde Stäbchen von 6 bis 12 mm Länge gepresst.

Bei der Verbrennung von Holz-Pellets werden keine Stoffe freigesetzt, die nicht in den ökologischen Kreislauf eingehen. Pellets tragen nicht zum Treibhauseffekt bei wie die fossilen Brennstoffe Öl oder Gas.

Sie setzen bei der Verbrennung nur die Menge CO2 frei, die die Pflanzen beim Wachsen aufgenommen haben.
 

Fossile Heizkessel haben ausgedient

PellematicAngebotswunsch PelletheizungMit einer mehr als fünfzehnjährigen Erfahrung gilt ÖkoFEN als DER Pionier bei Pelletsheizungen. Vieles, was heute zum Standard gehört, stammt aus der Ökofen-Entwicklungsabteilung.

Der Pellematic erfüllt alle Wünsche, die man an ein modernes Heizsystem stellt: vollautomatischer Betrieb und eine saubere, CO2 neutrale Verbrennung nach strengsten Anforderungen mit Holzpellets.

Der Pellematic räumt mit den Nachteilen der Stückholzverfeuerung auf und ist eine echte Alternative zu Öl- und Gaskesseln: Der Brennstoff Pellets wird bei Heizbedarf vollautomatisch aus dem Vorratslager, in den Kessel gefördert und dort mit einem langlebigen Keramikelement automatisch gezündet. Die Primärluft sorgt für eine Vergasung des Brennstoffes, in der Retorte erfolgt dann die vollständige Verbrennung der ausgegasten Kohlenwasserstoffe.Pelletkesselanlage

Der Pelletsheizkessel kann an alle für Niedertemperaturkessel geeignete Kamine problemlos angeschlossen werden und das Pelletslager benötigt nicht mehr Fläche als die Tankanlage einer Ölheizung.
 

Mit der Kombination einer heizungsunterstützenden Solaranlage und dem Pelletsheizkessel bieten wir Ihnen ein rundum umweltverträgliches Wärmeversorgungssystem, und dies mit Komfort einer Öl- und Gas-Heizung.
 

Film GebaeudesanierungPelletheizungen sind nicht nur umweltfreundlich, durch den günstigen Preis für den Brennstoff Holzpellet sparen Sie bei den Betriebskosten Ihrer Heizungsanlage.

Die höheren Investitionskosten werden durch die Bundesförderung für Biomassenutzung und die günstigen Kredite der KfW nahezu wettgemacht.

Der DEPV Informiert regelmäßig über die Preisentwicklung von Erdgas, Öl und Holzpellets.

Wer heute über den Neubau eines Hauses oder über eine Heizungsmodernisierung nachdenkt, sollte ein Pellet-Heizsystem in seine Planungen einbeziehen.

 

Mit einem Pellet-Brennwertkessel wird der Brennstoff Holzpellets noch effizienter genutzt.
Für das Einfamilienhaus mit einer Heizleistung bis 14 kW empfehlen wir eine Kombination aus Pufferspeicher und Pellet-Brennwertkessel, den Pellematic Smart

                                 

 

Fördermöglichkeiten :

                   

Heizkessel zur Verfeuerung fester Biomasse werden von der Bundesregierung gefördert.

Für einen Holzpelletkessel bekommen Sie im Rahmen des Marktanreizprogramms Erneuerbare Energien 3.600 €.
In Kombination mit einem Heizungs-Pufferspeicher beträgt die Förderung sogar 4.200 €.

Ein Pellet-Brennwertkessel mit Pufferspeicher wird mit 6.300 € gefördert.

Wird die Pelletheizung mit einer Solaranlage kombiniert, gibt es neben der Solarförderung einen Bonus von 600 €.

                        

Ein Pellet-Brennwertkessel mit Heizungs-Solaranlage wird von der Bundesregierung mit 9.900 € gefördert.

                    

Zusätzlich fördert das Land NRW eine Pelletheizung mit thermischer Solaranlage mit ca. 3.500 €.

 

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) bietet zinsgünstige Darlehen für Energiesparmaßnahmen und die Nutzung regenerativer Energien

                

 

 swblogo blog185       

Lesen Sie mehr zum Thema Pelletheizung in unserem Blog unter

der Rubrik Pelletheizung

 

                              

logo_aktion_holzpelletsDie Energieagentur NRW hat die Aktion Holzpellets gestartet.
Unter Beteiligung des Fachhandwerks soll die umweltfreundliche Heiztechnik mit Holzpellets bekannt gemacht werden

 LogoEA.TV

Die Aktion Holzpellets hat mit der Energieagentur NRW 5 Filme erstellt, die über die Pelletheizung informieren:

Holzpellet-Produktion

Erfahren Sie, wie aus einem heimischen nachwachsenden Rohstoff ein hochwertiger Brennstoff produziert wird.

Lieferung von Holzpellets

Die Anlieferung der Holzpellets unterliegt vom Ladevorgang des Lastwagens bis hin zur Befüllung des Lagerraums beim Kunden strengen Kontrollen.

Planung und Installation

Gemeinsam mit einem Fachplaner und Installateur hat Detlef Jürgens bei der Planung seiner Pelletanlage die passenden Lösung für sein Mehrfamilienhaus gefunden.

Hoher Bedienkomfort

Familie Stemberg aus Lage freut sich über den hohen Bedienkomfort ihrer Holzpelletheizung und schätzt die erheblichen Preisvorteile gegenüber fossilen Brennstoffen.

Holzpellets bei der Welthungerhilfe

Die Welthungerhilfe hat in den nachwachsenden und klimaschonenden Brennstoff Holzpellets investiert und spart 25.000 € pro Jahr an Heizkosten.

 

Unsere Informationsveranstaltungen zum Heizen mit Holzpellets:

 

05.10.2016: Umweltfreundlich Heizen mit Holzpellets

 

      

Einige Beispiele für Holzpelletheizungen finden sie hier

 

© 2014 SWB-Herten Umweltfreundliche Haustechnik